Region auswählen

Brautdessous - Die schönsten Dessous für die Braut

Brautdessous

Ein Muss für jede Braut – Strümpfe

ZEIG´ HER DEINE STRÜMPFE

...auch bei heißen Temperaturen, denn der Anblick der Beine lässt keinen kalt.
   
Ob halterlos, mit Strumpfband oder Strapsen –  Mit viel Fingerspitzengefühl die richtige Wahl für die perfekte Beinfreiheit treffen, denn eines liegt auf der Hand – Es muss bequem sein, schließlich verbringt die Braut den ganzen Tag darin.

Strümpfe haben die Masche, nicht so lange zu halten, wie man möchte. Für alle Fälle zwei Paar Ersatzstrumpfhosen und einen transparenten Nagellack bereithalten. Für den makellosen Look am schönsten Tag im Leben!

 

Sexy & Unwiederstehlich ist die Devise

Sexy & Unwiederstehlich ist die Devise

Ein Hauch von Nichts

Spitze, Seide oder Satin? Verführen Sie den Mann Ihrer schlaflosen Nächte mit atemberaubenden Dessous. Auf Ihrer Hochzeit ziehen Sie alle Blicke auf sich und in der Hochzeitsnacht nur die Ihres frisch gebackenen Ehemanns.

Ihr weißes Brautkleid steht für Unschuld – was Sie darunter tragen nicht. Sie tragen gerne exklusive rote Reizwäsche oder schwarze Dessous aus Spitze? Dann aber aufgepasst: Achten Sie darauf, dass die Hochzeitsdessous nicht durch Ihr Brautkleid zu sehen sind. Wenn Sie in einer hauchdünnen Robe heiraten, entscheiden Sie sich lieber für Dessous in Weißnuancen oder Hautfarbene Dessous. In der Hochzeitsnacht können Sie dafür die passende Nachtwäsche tragen. Ein verführerisches Negligé – ein Hauch von Nichts.

Der perfekte Sitz

Ideal sind BH-Sets: Ein BH oder Push-up aus glattem Material mit passendem Slip. Dazu unsichtbare Träger und ein Vorderverschluss - damit sind Sie auf der sicheren Seite. Empfehlenswert sind auch Korsagen. Vermeiden Sie bei hauchdünnen Roben Unterwäsche mit Stickereien und Verzierungen. Es können sich leicht Strukturen abzeichnen.

Und eines immer vor Augen halten: Die Brautdessous sollen natürlich Ihrer Figur schmeicheln, aber sie sind in erster Linie grundlegend für den perfekten Sitz Ihres Brautkleids. Testen Sie daher immer beides in Kombination!

Verführerische Beine ...

Strümpfe sind für jede Braut ein muss– auch bei 30 Grad im Schatten. Denn erst die Strümpfe verleihen der Braut den letzten Schliff. Halterlose Strümpfe, Strümpfe mit Strumpfband oder Strapsen. Hier haben Sie die freie Wahl! Bei einem kurzen Brautkleid empfehlen wir Ihnen allerdings eher Strumpfhosen aus Nylon.

Den Wohlfühlfaktor nicht vergessen

Denken Sie immer daran: Es muss bequem sein! Egal ob Korsett, Strapsgürtel, Bustier oder Korsage: Sie verbringen den ganzen langen Tag darin und den wollen Sie doch sicher in guter Erinnerung behalten, oder?

Brautdessous - Die schönsten Dessous für die Braut

Das passende Dessou zum Brautkleid - Malerisch schön!

Eines gleich vorweg: Vor dem großen Auftritt auch das kleinste Untendrunter probieren!

Das Dessou muss zum Brautkleid passen und auch den heißesten Tanz am Parkett überstehen. Die Braut soll glänzen, darum darf nichts durchschimmern: Auf die richtige Farbauswahl achten. Am besten die Dessous zu den Anproben mitnehmen.
  

Damit bei einer hauchdünnen Robe alles glatt geht, lieber auf Stickereien und Verzierungen verzichten. Es können sich leicht Strukturen abzeichnen. Malerisch schön – BH`s oder Push-Up aus glattem Material. Auf der sicheren Seite vor den Traualtar – mit unsichtbaren Trägern und Vorderverschluss. Bräute, die im großen Stil schnüren und verführen möchten?
Atemberaubend schön, doch ist zum Luft holen noch genügend Platz?
  
Vorher testen und wenn alles passt, durchatmen. Formen vor dem Verführen?
Formende Korsetts und Korsagen rücken so manche Rundung an die richtige Stelle.