Region auswählen

knigge-und-regeln-fuer-gaeste-hochzeit

Knigge für die Gäste der Hochzeit

Das Brautpaar investiert viel Zeit und Planungsarbeit, um eine perfekte Sitzordnung für die Hochzeit zu finden.

Auch unter den Gästen soll schließlich ein harmonisches Miteinander gegeben sein. Versteht sich, dass sich die Hochzeitsgäste zumindest beim offiziellen Ablauf, dazu gehört vor allem das Hochzeitsmahl, an die vorgegebene Sitzeinteilung halten.
 
Der positive Aspekt: Man kann neue interessante Bekanntschaften machen oder alte intensivieren. Außerdem kann sich die passende Gelegenheit ergeben, den Freundeskreis und auch die Familie näher kennen zu lernen. Für das Brautpaar ist es eine große Entlastung, wenn sich die Gäste gut unterhalten und dazu beitragen, dass die Stimmung fröhlich und locker ist. Bei einer großen Hochzeit ist es dem Paar unmöglich, sich mit jedem Gast intensiv zu beschäftigen. Umso besser, wenn sich die Gratulanten auch untereinander gut verstehen.
 
Hat ein Gast eine Rede vorbereitet, ist es ratsam, diese nicht unnötig in die Länge zu ziehen. Witzige Anekdoten sollen für jedermanns Ohren bestimmt sein, um das Brautpaar nicht in eine peinliche Situation zu bringen.