Limo, Hochzeitskutsche oder Oldtimer?

Limo, Hochzeitskutsche oder Oldtimer?

Die Entscheidung fällt nicht leicht - lieber romantisch in einer Kutsche, glamouröse in einer Limousine oder doch lieber nostalgisch im Oldtimer zum Ort des Geschehens?

Die Hochzeitskutsche – Romantik pur

Die Hochzeitskutsche – Romantik pur

Im Frühjahr bis Herbst ist eine Hochzeitskutsche ein beliebtes Transportmittel für das Brautpaar.

Eine Hochzeitskutsche hat eine besondere und romantische Ausstrahlung und verleiht dem Ereignis ein bezauberndes Erscheinungsbild. Hochzeitskutschen sind weit verbreitet und über das Internet schnell ausfindig zu machen. Kutschen gibt es in verschiedenen Farben und es eignet sich nicht nur eine weiße Kutsche für eine Hochzeit. Das Gesamtbild der Kutsche und der Pferde muss optisch eine harmonische Einheit darstellen. Elegant und erhaben wirken Schimmel oder Rappen als Zugpferde.
 
Um dem schlechten Wetter vorzubeugen, können Sie auch eine geschlossene Kutsche wählen, obwohl das Brautpaar in einer offenen Kutsche viel besser zur Geltung kommt. Manche Kutschen verfügen sogar über Verdecke, die bei schlechtem Wetter zu Rate gezogen werden können.
 
Eine Hochzeit ist immer ein romantisches Fest, das dem Brautpaar zuliebe immer charmant und herzlich gestaltet werden soll. Gemietete Hochzeitskutschen sind nicht teuer und die Fahrer und Pferde sind sehr erfahren in ihren Aufgaben. Sie brauchen dort keine Bedenken zu haben.

Geschmackvoll vorfahren – von klassisch bis sportlich

Geschmackvoll vorfahren – von klassisch bis sportlich

Die Auswahl an Hochzeitsautos ist groß, daher ist für jeden Geschmack etwas dabei: für den Romantiker, den Abenteurer oder den Traditionsbewussten. Oldtimer, Cabrio oder Luxuslimousine? Vielleicht doch eher die S-Klasse? Sie können sich auch für ein Motorrad mit Beiwagen oder einen Traktor entscheiden – erlaubt ist was gefällt.  Das Hochzeitsauto unterstreicht Ihren persönlichen Stil und die Gäste werden ganz gespannt sein, wie das Brautpaar vorfährt. Entweder Sie lassen sich chauffieren oder der Bräutigam fährt selbst. Denken Sie bei der Auswahl des Hochzeitsautos auch an das Brautkleid: ein Kleid mit Reifröcken und langer Schleppe braucht etwas mehr Platz. In der Regel trifft das Hochzeitsauto mit der Braut als letztes ein. Reservieren Sie also am besten einen Parkplatz vor der Kirche.