Region auswählen

WITZIGE SPRÜCHE

  • Heirat ist eine Dummheit, die zu zweit begangen wird.
  • Heirate einen Verwandten! Wenn es daneben geht, bleibt es wenigstens in der Familie.
  • Die Ehe ist ein Zweikampf, der mit Ringen anfängt
  • Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht was bess'res findet.
  • Die Liebe ist das Licht des Lebens - in der Ehe kommt die Stromrechnung.
  • Ringe sehn heut lieblich aus, morgen werden Fesseln draus.
  • Lieber eine unordentliche Frau nehmen, als Junggeselle bleiben.
  • Flitterwochen sind eine Probezeit, in der keine Reklamationen mehr angenommen werden.
  • Es ist viel leichter, für eine geliebte Frau zu sterben, als mit ihr zu leben.Die meisten Frauen wählen ihr Nachthemd mit mehr Verstand als ihren Mann.
  • Warum denn überhaupt heiraten? Man kann doch auch in der Stille sehr viel Gutes tun.
  • In der Ehe pflegt gewöhnlich immer einer der Dumme zu sein. Nur wenn zwei Dumme heiraten kann das mitunter gut gehen.
  • Die Ehe ist wie eine belagerte Burg, die die drin sind, wollen raus, und die die draußen sind, wollen rein.
  • Das Geheimnis einer glücklichen Ehe besteht darin, dass man sich gegenseitig verzeiht, einander geheiratet zu haben.
  • Ende des Lebens mit 3 Buchstaben? - "Ehe".
  • Die Kirche weiß, warum sie ihre Priester vor der Ehe schützt
  • Ehen werden im Himmel geschlossen. Deshalb fallen nach einer Hochzeit auch so viele aus allen Wolken.
  • Die Flitterwochen sind vorüber, wenn der Hund die Pantoffeln bringt und die Frau einen anbellt.
  • Heiraten heißt: seine Rechte halbieren und seine Pflichten verdoppeln.
  • Wer heiratet kann sich die Sorgen teilen, die er vorher nicht hatte.
  • Heirate, oder heirate nicht. Du wirst es in jedem Fall bereuen.
  • Wer sich nicht verliebt zur rechten Zeit, muss heiraten was übrig bleibt.
  • Viele Männer wären gern verheiratet, nur nicht vierundzwanzig Stunden täglich.
  • Alles Gute
    Die Liebe ist ein stetig Gut,
    sie braucht Pflege und viel Mut.
    Ihr habt euch gesehen und nicht vergessen,
    vom anderen ward ihr sogleich wie besessen.
    Ihr kamt euch näher und schon bald war klar,
    aus euch, da wird ein hübsches Paar.
    Nun gut - lange Rede kurzer Sinn,
    jetzt verrat ich warum ich heute bei euch hier bin.
    Wir kamen um dem heil’gen Zweck zu dienen,
    drum sind so zahlreich wir auch hier erschienen.
    Ich wünsche euch alles Gute, viel Glück und viel Spaß
    und erhebe nun auf euch mein Glas