Region auswählen

Hochzeitsspiele

Hochzeitsspiele für die Hochzeitsfeier

Keine Hochzeitsfeier ohne die passenden Hochzeitsspiele!

Hochzeitsspiele sollten die Stimmung heben und daher niemanden verlieren lassen oder zu schwierig sein. Sie sollten auch nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen.

Ein paar Hochzeitsspiele zwischendurch lockern eine lange Feier auf. Sonst kann es schnell vorkommen, dass die Leute sich langweilen, vor allem dann, wenn sie Tischpartner haben, mit denen sie sich nichts zu erzählen haben. Eine gute Idee ist es, die Gäste auf der Einladung zur Hochzeit, darum zu bitten, eine Kamera mitzubringen. Dann kann man jeden Gast einen Zettel ziehen lassen, auf dem genau beschrieben steht, was er auf der Feier fotografieren soll, z.B. die Frau mit dem kürzesten Kleid oder den Mann mit der unmöglichsten Krawatte. Die geschossenen Fotos werden dann in ein Album geklebt und sind ein originelles Geschenk für das Hochzeitspaar.

Die Auswahl der richtigen Spiele für Ihre Hochzeitsfeier

Für welche Hochzeitsspiele Sie sich entscheiden, sollten Sie davon abhängig machen, wie die Zusammensetzung der Hochzeitsgesellschaft ist.

Bei einer streng zeremoniellen Hochzeit mit hochrangigen Gästen aus Gesellschaft und Wirtschaft, sollten Sie auf allzu derbe Spiele besser verzichten. Wenn Sie zum Beispiel den Herren die Aufgabe stellen, mit verbundenen Augen, allein durch Abtasten, unter zehn verschiedenen Beinen die heraus zu finden, die der eigenen Partnerin gehören, sollten Sie ganz klar Grenzen setzen, wenn Sie die Spielregeln beschreiben.

In einer eher lockeren Gesellschaft dagegen brauchen Sie das natürlich nicht zu tun. Da hebt es die Stimmung, wenn der ein oder andere Mann sich mal „vergreift“.