Region auswählen

Hochzeitstorte

DIE HOCHZEITSTORTE

Die Hochzeitstorte der stilvolle Genuss!

Der süße Höhepunkt einer Hochzeit - die Hochzeitstorte: Mit diesem Thema schneiden wir einen ganz besonders schmackhaften Augenblick am schönsten Tag im Leben an. 

hochzeitstorte_1_traumhochzeit_2

HOCHZEITSTORTE - TRENDS FÜR DEN SÜSSEN HÖHEPUNKT

Heute müssen Hochzeitstorten nicht nur mehr einen guten Geschmack aufweisen, sondern auch noch ein wahres Kunstwerk sein.

Die Hochzeitstorte sollte zum Hochzeitsmotto, den Hochzeitsfarbe, zum Brautkleid und noch vielen weiteren Details passen.

Wir haben die aktuellsten Trends in Sachen Hochzeitstorten für euch!

Ein Höhepunkt auf jeder Hochzeitsfeier ist die Torte und der Moment, in dem Braut und Bräutigam das Kunstwerk anschneiden. Obwohl traditionelle Hochzeitstorten sich noch immer großer Beliebtheit erfreuen, lassen sich Zuckerbäcker immer mehr von ausgefallenen Hochzeitstorten-Kreationen aus dem Ausland inspirieren.

800px_StateLibQld_1_125551_Wedding_reception_at_the_Bellevue_Hotel__Brisbane__1938

DIE GESCHICHTE DER HOCHZEITSTORTE

Bild Quelle Contributor(s): Truth (Brisbane, Qld.)

Bevor wir uns den süßen Verlockungen hingeben, lassen wir uns die Geschichte der Hochzeitstorte auf der Zunge zergehen. Schon in der Antike symbolisiert sie Glück, Fruchtbarkeit und Wohlstand für das Brautpaar. Die Engländer blicken auf eine Jahrhunderte alte Torten-Tradition zurück. Jeder Hochzeitsgast brachte selbstgebackene Kuchen mit. Das süße Mitbringsel wurde  übereinander gestapelt und zu einem hohen Turm geformt. Über dem Tortenberg musste sich das Brautpaar küssen, ohne das Backwerk zum Einsturz zu bringen. Übler Beigeschmack: Ein Einbruch bedeutete Unglück. Aus diesen Stapelkuchen hat sich mit der Zeit die mehrstöckige Hochzeitstorte entwickelt, die sich heute als wahre Kunstwerke präsentieren. Das Auge isst mit – genährt von aufwändigen und filigranen Dekorationen, von den Zuckerbäckern in liebevoller Handarbeit gekonnt in Szene gesetzt. Man kann sich nicht satt sehen von den kunstvoll gewürzten Verführungen, die mit viel Fingerspitzengefühl farblich und gestalterisch dem Stil der Hochzeit angepasst werden. Der aktuelle Torten-Trend: Viele Paare versüßen sich den schönsten Tag in ihrem Leben mit einer Torte, die eine Fülle von schmackhaften Ideen auftischt - ganz individuell auf ihre Vorlieben, Hobbys oder ihre persönliche Liebesgeschichte zugeschnitten. Einfach süß!

hochzeitstorte_3_traumhochzeit

TREND BRÄUTIGAMTORTE

Zusätzlich zur Hochzeitstorte findet auch die Bräutigamstorte zunehmend Verbreitung. Die Tradition des 'Groom's Cake' stammt aus dem England des 19. Jahrhunderts.

Die Bräutigamstorte stellt das Geschenk der Braut an ihren zukünftigen Ehemann dar. Sie wird meist als Nachtisch serviert oder den Gästen als Giveaway mitgegeben. Regeln gibt es für diese spezielle Torte keine, sie sollte sich nur geschmacklich und optisch von der Hochzeitstorte abheben.

Erlaubt ist alles, was dem Bräutigam gefällt: eine schlichte Torte oder ein lustiges ausgefallenes Kunstwerk, etwa mit einem Fußballfeld, dem Lieblingsverein des Bräutigams oder eine Fototorte mit seinem Bild und dem der Liebsten.

hochzeitstorte_2_traumhochzeit_2

FARBENFROH & DEKORATIV

Es entstehen kunstvolle Gebilde mit aufwändigen filigranen Dekorationen; das traditionelle Hochzeitspärchen auf der Torte wird immer mehr durch üppige Blumendekore oder auch ganze Landschaften oder Szenen verdrängt. Der Trend geht klar zur Individualisierung und so wünschen sich immer mehr Paare ihre ganz individuelle Torte, die auf ihre Hobbies, Interessen oder ihre persönliche Liebesgeschichten gebacken ist.

Allgemein sollte die Hochzeitstorte farblich und gestalterisch zum Stil der Hochzeit passen: traditionelle, moderne oder schlichte Torten sind möglich. Die Größe richtet sich nach der Anzahl der Gäste (dabei rechnet man mit etwa 1,5 Stücken Torte pro Person). Für den perfekten Geschmack sollten Sie sich beim Konditor Proben der verschiedenen Füllungen geben lassen, um sicherzustellen, dass Ihnen das Kunstwerk auch wirklich schmeckt.

Torten in Stoffoptik, mit Schleifen und Dekorblumen, mehrstöckige Dekortorten und ausgefallene Cupcakes und Petit Fours - der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.